Wolfgang Huber, Menschenwürde und Lebensrecht – NZZ 2020

Prof. Dr. Wolfgang Huber, Altbischof von Berlin-Brandenburg und ehemaliger Präses der EKD fragt in einem Beitrag der Neuen Zürcher Zeitung im Anschluss an Äußerungen von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble, nach der Würde des Menschen. In welchem Verhältnis steht sie zum Lebensrecht der Menschen? Er sagt: „Das Leben ist nicht das einzige Grundrecht.“ Und er fragt weiter: „Ist eine Pandemie ein Notstand, in dem das Lebensrecht Einzelner zurücktreten muss?“

Weitere Beiträge

Menü