Zahlen, Daten, Fakten

Diese (…) forschten täglich in der Schrift, ob es sich so verhalte.

Apostelgeschichte 17,11

 

Den frühen christlichen Gemeinden war es wesentlich, dass ihr Glaube an Jesus Unterstützung, Korrektur und Wegweisung aus den alten Schriften fand. Im Prinzip hat der Humanismus diesen Gedanken später auf zumeist weltliche Fragen übertragen: Nicht aus zweiter Hand informiert sein, nicht nur über Zitate, die andere zusammenstellen, nicht nur über Bruchstücke. Prägend wurde schließlich Immanuel Kants Diktum: »Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.«

Die hier aufgeführten Beiträge sowie die Internetverweise in den Links verstehen sich nicht so, dass hier »die Wahrheit« zu finden ist gegenüber der »Unwahrheit« in der allgemein veröffentlichten Meinung. Es geht um die kritischen Gegenstimmen, die notwendig sind, damit der Diskurs über das, was wahr und wirklich ist, überhaupt möglich wird.

Welt-Artikel: Der Neuseeland-Irrtum

WELT: Der Neuseeland-Irrtum Stand: 05.10.2021 – 06:32 Uhr | Lesedauer: 9 Minuten Von Jörg Phil Friedrich Immer wieder haben deutsche…

EINE ANDERE FREIHEIT – Der Film

EINE ANDERE FREIHEIT – Zum Film Ich will, dass es vorbei ist, darum lasse ich mich impfen. EINE ANDERE FREIHEIT…
Menü