Corona und das Scheitern der EKD-Führung

Der Historiker Rüdiger Mai über die Führung der EKD in Coronazeiten. Das Problem liegt tiefer, es geht eben nicht nur darum, dass man sich als Staatskirche stromlinienförmig anpasst und keine eigene Meinung wagt oder hat.

Weitere Beiträge

Menü