Impfexperte zu AstraZeneca-Stopp: „Das ist ein Mega-GAU“

Wer als Pastor einmal in den Genuss kommt, wegen Anfragen zum Corona-Management der Regierung in ein Personalgespräch mit der Leitung der Landeskirche zu müssen, kann z.B. hören, dass schon die Erwähnung von Prof. Sucharit Bhakdi ein Fauxpas ist, da dieser nachgewiesenermaßen entweder als Verschwörungstheoretiker zu gelten hat oder jedenfalls per Faktencheck widerlegt ist.

Nur traut man dann nur wenige Tage nach diesem Ereignis jetzt seinen eigenen Augen und Ohren nicht: AstraSeneca gilt plötzlich als gefährlich. Nach einer offensichtlich nicht gerade kleinen Zahl von Impfschäden wollen Wissenschaftler herausgefunden haben, dass der Impfstoff Thrombosen im Gehirn verursacht.

War da nicht was? Hatte nicht der angeblich Faktencheck-widerlegte Bhakdi gerade dieses und zwar auch gerade für diesen Impfstoff vorhergesagt?

Hier äußert sich der Pharmakologe, Toxikologe und Immunologie Prof. Hockertz: Die Corona-Impfpolitik liegt in Scherben!

Weitere Beiträge

Menü