Erstes Bundesland kündigt Viertimpfung für alle an – obwohl Immunologen dagegen sind

Report24 berichtet:

„In Niedersachsen möchte man ab Herbstbeginn die nächste große Impfkampagne durchpeitschen: Alle Bürger sollen sich ein viertes Mal gegen Corona impfen lassen. Jedoch: Experten raten hiervon entschieden ab.
Der Corona-Krisenstab der Landesregierung Niedersachsen gab bekannt, dass mit der nächsten Massenimpfkampagne das Infektionsrisiko vor dem Winter gesenkt werden solle. Mit wissenschaftlichen Erkenntnissen hat das wie so oft aber überhaupt nichts zu tun: Ganz im Gegenteil. Experten raten von flächendeckenden Viertimpfungen ab. Nicht einmal Karl Lauterbachs Vorstoß, den Vierstich für alle ab 60 Jahren anzupreisen, stieß auf Zustimmung: Es gilt nach wie vor nur eine Empfehlung für Menschen ab 70…“

Weitere Beiträge

Menü