Kassenärzte gegen Impfempfehlung für alle Kinder ab zwölf Jahren

„Impfungen von gesunden Kindern und Jugendlichen sind nach heutiger Studienlage offensichtlich in der Risiko- und Nutzenabwägung noch mit zu vielen Unwägbarkeiten behaftet, um eine generelle Impfempfehlung für alle gesunden Kinder auszusprechen“, sagte er der „Welt“ (Dienstagausgabe).

Weitere Beiträge

Menü