Das interne Strategiepapier des Innenministeriums fordert Kommunikation mit Schockwirkung

Wie umgehen mit der Corona Pandemie? Das Bundesinnenministerium (BMI) hat ein 17seitiges Strategiepapier mit dem Titel „Wie wir COVID19
unter Kontrolle bekommen“ verfasst.

Verschlussache kam ans Licht

Das Bundesinnenministerium hat das zunächst als Verschlusssache eingestufte Papier nach dem 18. März an weitere Ministerien sowie das Bundeskanzleramt verteilt. In der Studie fordern die Autor:innen, unter anderem eine massive Ausweitung von Tests und eine Panikkommunikation. Obwohl das Dokument im März den Medien zugespielt wurde, veröffentlichten Sie es nicht.

Mit Angst regieren

Seitdem werden für Sie Angst, Schrecken, Schockwirkung, mit Zahlen, in Worten und Bildern medial inszeniert.

Ein Auszug aus dem „Panikpapier“ des BMI

Sie finden das Dokument mittlerweile auf der Websiete des BMI.

Weitere Beiträge

Menü