Lagebeurteilung Intensivstationen kontrovers

Wie ist die Lage auf den Intensivstationen wirklich? Die Alarmmeldungen kennen alle. Es ist bitte auch nicht vorschnell zu urteilen, dass das alles keinen Hintergrund habe. Aber die Zusammenhänge könnten komplizierter sein, als die alarmistischen Meldungen suggerieren. Anbei zwei Artikel aus dem Bereich Medizin/Pflege von der Seite Reitschuster.de.

Dazu ein Statistiküberblick von Samuel Eckert. Eckert ist einer der bekanntesten Hauptprotagonisten der demonstrierenden Maßnahmengegner und für seine teils steilen Thesen bekannt. Aber auch die Thesen der anderen Artikel sind „nicht ohne“.

Nichts davon muss im eigentlichen Sinne direkt „die ganze Wahrheit“ abbilden. Im Grunde wäre das unwahrscheinlich. Denn die Alarmmeldungen werden auch ihre Hintergründe haben und nicht komplett verzerrt sein.

Was aber nötig wäre, ist, dass die Politik die verschiedenen Sichtweisen überhaupt zur Kenntnis nimmt und in ein Gespräch bringt. Politische Führung in Verantwortung würde doch bedeuten, dass man versucht, die Verhältnismäßigkeiten zu klären, bevor man sich auf radikale Forderungen einlässt und diese mit nur einem Teil-Ausschnitt aus dem realen Geschehen begründet.

Zu einer echten politischen Führung in Verantwortung würde auch gehören, Andersdenkende nicht beständig zu diffamieren, so dass viele es gar nicht wagen, unter eigenem Namen ihre Einsichten preiszugeben. Das „Mundtotmachen“ von Kritikern ist einer offenen und solidarischen Gesellschaft absolut unwürdig.

Weitere Beiträge

Menü