Enorme Häufung von Nebenwirkungen – nun brechen sie ihr Schweigen Vor Berufsverbot per Stichzwang: Pflegepersonal packt über erschütternde Impfschäden aus

Trotz der Gefahr der öffentlichen Diffamierung und des möglichen Verlustes ihres Arbeitsplatzes wagen sich zunehmend mehr Pflegekräfte aus der Deckung, um über die Folgen der Corona-Impfungen Zeugnis abzulegen – teilweise aus ethischen Motiven, teilweise, weil mit dem Mut der Verzweiflung, weil sie die einrichtungsbezogene Impfpflicht fürs Pflegepersonal ohnehin mit Berufsverbot bedroht…

Weitere Beiträge

Menü