Deutscher Ärztevertreter fordert Aus für Tests an Schulen

Thomas Fischbach, hat sich für eine Abschaffung der regelmäßigen Coronavirus-Tests an Schulen ausgesprochen. „Wir brauchen die anlasslosen Corona-Massentests in Schulen nicht mehr“, sagte Fischbach der „Bild“ (Dienstag-Ausgabe). Denn Kinder erkrankten selten schwer an Covid-19.
„Was uns aktuell wirklich Sorgen bereitet: Die Kinderstationen sind voll mit ganz jungen Patienten, die an Atemwegserkrankungen durch das RSV leiden“, sagte Fischbach. CoV-Fälle seien die Ausnahme. Der riesige logistische Aufwand der Schnell-Tests lohne sich nicht und führe nicht selten zu falschen Ergebnissen…

Weitere Beiträge

Menü