Ethikrat-Professor besorgt: Man versucht die Meinungspluralität einzuschränken.

clubderklarenworte.de:

Der Philosoph Prof. Dr. Christoph Lütge ist Lehrstuhlinhaber für Wirtschaftsethik an der Technischen Universität München. In diesem bemerkenswerten Interview äußert er sich zum Rauswurf durch Markus Söder aus dem Ethikrat und kritisiert die Einschränkung von Meinungsvielfalt durch die Politik. Ein offenes, mutiges Interview.

Weitere Beiträge

Menü