Update Analyse Prof. Dietrich

Wieder ist ein Update da! Prof. Dierich fragt aktuell (Seite 1-3) danach, wie es sein kann, dass der Arlamismus immer stärker wird, während doch für das Jahr 2020 bei korrekter Einbeziehung des Faktors der Alterssterblichkeit (in einer immer „älter werdenden“ Gesellschaft) eine leichte Untersterblichkeit gegenüber den letzten Jahren zu sehen ist. Auch für den Februar 2021 gilt dies. Dass es im Winter eine höhere Sterblichkeit gab, ist dagegen weder völlig unerwartet noch absolut aus dem Rahmen fallend, ist aber auch nicht allein auf Covid 19 zurückzuführen.

Wäre es nicht an der Zeit, dass unsere Gesellschaft auch diese Daten zur Kenntnis nimmt auf die Verhältnismäßigkeiten achtet?

Wie würde eine Politik aussehen, die das täte?

Weitere Beiträge